Technologie

Der neue Technologiestandard in der biologischen Keimabtötung

Gebräuchliche Desinfektionsmittel sind entweder gegen bestimmte Mikroorganismen nur wenig wirksam oder aber auf Grund ihrer Toxizität mittlerweile gesetzlich verboten. Unsere Wasserstoffperoxid-Technologie garantiert eine vollständige Keimabtötung und kann auf Grund der hohen Umweltverträglichkeit als das einzig „grüne Biozid“ bezeichnet werden.
Die Methode ist hoch effizient, bioverträglich und flexibel einsetzbar und definiert daher den neuen Technologiestandard in der biologischen Keimabtötung.

Raumschimmelbekämpfung

 

 

Wie funktioniert unsere Technologie?
Das Wasserstoffperoxid (H2O2) wird dampfförmig eingesetzt. Der H2O2 - Dampf wird im Raum homogen verteilt. Nach der notwendigen Einwirkzeit (etwa 0,5 bis 2 Std) wird das H2O2 entweder ins Freie abgelassen oder mittels eines Katalysators rasch zu Wasser und Sauerstoff abgebaut.

 

 

 

 

Raumschimmelbekämpfung

Basiert die Anwendung der Technologie auf wissenschaftliche Grundlagen?
Im Zuge zweier von der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) unterstützten Projekten mit dem Department für Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur wurden mehrere praxisorientierte Verfahren entwickelt. Mikroskopische und makroskopische Kontaminationen wie sie in Lebensmittelbetrieben, im Baubereich und im Gesundheitsbereich auftreten, können damit effizient inaktiviert werden. Weitere Untersuchungen für spezifische Anwendungsbereiche sind vorgesehen.

 

 

 

In welchen Bereichen kann die Methode eingesetzt werden?
Unsere Methode garantiert eine Abtötung aller Keime, inklusive Sporen und eignet sich daher zur Anwendung für Bereiche mit hohen Hygieneanforderungen, wie beispielsweise:

  • Reinraumsysteme im Pharmabereich.
  • Raum- und Flächendesinfektion in der Lebensmittelindustrie.
  • Schimmelbekämpfung in der Bau- und Sanierungsbranche.
  • Desinfektion und Reinigung im Wellness- und Gesundheitsbereich.

 

Ist Wasserstoffperoxid für Menschen oder Tiere schädlich?
Unsere Methode ist hoch effizient, relativ schnell und absolut umweltfreundlich. Dampfförmiges Wasserstoffperoxid ist eine Substanz, welche in die völlig natürlichen Bestandteile Wasser und Sauerstoff zerfällt und daher weder Menschen, Tiere, Produkte oder unsere Umwelt belastet und auch keinerlei Rückstände hinterlässt.

 

Wie kommt die Wasserstoffperoxid-Technologie im Betrieb zur Anwendung?
Die Methode kann entweder bei bestehenden Räumen oder in Kombination mit individuell gefertigten Schleusensystemen (siehe Produkte) eingesetzt werden.

Zur Anwendung der Methode gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Einsatz eines mobilen Gerätes.
  • Einbau eines fix installierten Gerätes.
  • Integration der Technologie in den Haustechnikbereich.